LEIDER AUSVERKAUFT!
Wellbappn: Schneller

Mittwoch, 12. Oktober 2016 | 20 Uhr |
Bocksaal Leutkirch

„Schneller“! Der Titel des zweiten Albums der Wellbappn ist auch gleichzeitig Programm der neuen Blosn rund um Ex-Biermösl Hans Well. Der Nachwuchs, Sarah (23), Tabea (22) und Jonas (19), blasen mit jugendlichem Elan und meisterlichem Können und bringen den Vater mit virtuosen Musikstücken zur Verzweiflung – ja bisweilen sogar zum Üben. Geige, Bratsche und Kontrabass beherrscht die zweite „Blosn-Generation“ ebenso wie Trompete, Tuba, Akkordeon, Saxofon, Flöte, Dudelsack, Mandoline, Drehleier, Gitarre – mindestens! Die Musikalität liegt dieser Familie einfach im Blut. Das Quartett nimmt in guter Blosn-Manier kein Blatt vor den Mund, greift brisante Themen an, wobei ihr Spott und Biss aber niemals unter die Gürtellinie abrutscht. Wellbappn, das ist ein neuer, frischer musikalischer Satirewind, ein unglaublich locker, entspanntes Gesangs-Kabarett, in dem sich der routinierte Papa niemals zu wichtig nimmt, ein generationenübergreifender virtuoser Leckerbissen.

Erwachsene: VVK: € 18,00 | Abendkasse: € 20,00
Rabattpreis: VVK: € 16,00 | Abendkasse: € 18,00
(vhs-Mitglieder, Larifari-Mitglieder, VR Gold Karte, SZ Abokarte)
Ermäßigt: VVK: € 14,00 | Abendkasse: € 16,00
(Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte ab 50%)

www.hans-well.de

Helge und das Udo
Ohne erkennbare Mängel!

Donnerstag, 13. Oktober 2016 | 20 Uhr |
Bocksaal Leutkirch

Nach zwölf Jahren unermüdlicher Lektüre haben sich Helge Thun und Udo Zepezauer dazu durchgerungen ihren Zeitungskritiken Glauben zu schenken und sind zu dem Schluss gekommen, dass sie gut sind. Der Originaldialog lautete: Helge: „Wir sind gut.“ Udo: „Stimmt.“ Und darum machen sie in ihrem fünften Programm genau da weiter, wo andere aufhören: sie spielen, singen und improvisieren auf höchstem Niveau und sind dabei unschlagbar komisch.
Ein ganzer Tatort nur in Schüttelreimen? Ein Liebeslied mit Navisätzen? Ein atemberaubend monotoner Dialog über einen Handstand am Sandstrand? Ein Gewicht reduzierendes Lied in Limericks?
Da zumindest die Reaktionen der Zuschauer bis jetzt keine ernsthaften Zweifel am komischen Genie der beiden aufkommen lassen, sind ihrer Meinung nach auch keinerlei Mängel zu erkennen.
Der Originaldialog lautete: Helge: „Sind wir wieder gut?“ Udo: „Von mir aus!“

Erwachsene: VVK: € 18,00 | Abendkasse: € 20,00
Rabattpreis: VVK: € 16,00 | Abendkasse: € 18,00
(vhs-Mitglieder, Larifari-Mitglieder, VR Gold Karte, SZ Abokarte)
Ermäßigt: VVK: € 14,00 | Abendkasse: € 16,00
(Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte ab 50%)

www.helge-und-das-udo.de

Martin Zingsheim
Kopfkino

Freitag, 14. Oktober 2016 | 20 Uhr |
Bocksaal Leutkirch

Wäre Assoziations-Hopping olympisch, Martin Zingsheim könnte sich Hoffnung auf Medaillen machen. Im Sturm hat er die Kleinkunstszene erobert, zahlreiche Kabarettpreise eingeheimst und den Sprung ins Radio sowie ins Fernsehen geschafft. Jetzt ist das 32 Jahre junge Ausnahmetalent aus Köln mit seinem neuen Soloprogramm auf Welttournee durch den deutschsprachigen Raum und präsentiert eine rasante Ein-Mann-Show jenseits aller Schubladen.
Die Dramaturgie des Abends folgt dem wilden Gedankenstrom des promovierten Lockenkopfes. Ein sprachlich wie musikalisch virtuoses Abenteuer über Gott und die Welt, Liebe und Hass, Erziehung und Pauschalreisen. Grandios verkopft ringt Martin mit Protagonisten der Kulturgeschichte, kämpft gegen die musikalischen Folgen einer Kindheit in den 90ern, erklärt Veganismus zu einer rein lexikalischen Herausforderung und plant den Sturz des herrschenden Systems durch getanzte Revolution.
Am Rande des Scharfsinns redet, spielt und singt sich der Senkrechtstarter durch seine eigenen Geistesblitze. Ist komisch, klingt aber so.

Erwachsene: VVK: € 18,00 | Abendkasse: € 20,00
Rabattpreis: VVK: € 16,00 | Abendkasse: € 18,00
(vhs-Mitglieder, Larifari-Mitglieder, VR Gold Karte, SZ Abokarte)
Ermäßigt: VVK: € 14,00 | Abendkasse: € 16,00
(Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte ab 50%)

www.zingsheim.com

Peter Spielbauer
Alles Bürste!

Samstag, 15. Oktober 2016 | 20 Uhr |
Bocksaal Leutkirch

Das neueste Werk. Mit neuer Weltformel.
Jahrzehntelang selbst in den Ungenauigkeiten und Unsicherheiten unserer Existenz schwimmend, ist es dem Worttänzer und Objekttäter Peter Spielbauer mit seiner finalen Erkenntnis „Alles ist eine Bürste!“ gelungen, endlich Klarheit und Halt in unser flüchtiges Dasein zu blasen.
Peter Spielbauer sieht das Große Ganze, zweifelt zwar, ob das Große Ganze auch ihn sieht, gibt jedoch nie auf und sieht in der geschickten Verknüpfung von Umwegen den bequemen Teppich des intellektuellen Wohlbefindens.
Mit großem körperlichen Einsatz und dem exzessiven Gebrauch spärlichster Requisiten (ein Tuch, ein Stab, ein Stein, ein Irrtum) tuch­stabirrt er durch seinen Spielbauer-Kosmos. Kein Fitzel Dreck ist ihm zu gering, keine Goldstandard-Krone zu unantastbar. Alles hängt mit allem zusammen und wenn man etwas sucht, ist es egal, wo man sucht, weil gefunden wird es sowieso woanders.

Erwachsene: VVK: € 18,00 | Abendkasse: € 20,00
Rabattpreis: VVK: € 16,00 | Abendkasse: € 18,00
(vhs-Mitglieder, Larifari-Mitglieder, VR Gold Karte, SZ Abokarte)
Ermäßigt: VVK: € 14,00 | Abendkasse: € 16,00
(Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte ab 50%)

www.spielbauer.net